Sehr geehrte Damen und Herren,


vielen Dank für das Interesse an unserem Projekt „Watch the Court – Fehlurteile der Justiz“.
Um langwierige Telefonate in Ihrem eigenen Interesse zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihr Anliegen in chronologischer Reihenfolge zu verschriftlichen und uns Ihnen vorliegende Urteile, Beschlüsse oder ähnliches entweder per Mail (lehrstuhl.schwab@uni-bielefeld.de) oder per Post (Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft, Prof. Dr. Martin Schwab, Postfach 10 01 31, 33501 Bielefeld) zuzusenden.


Ferner ist darauf hinzuweisen, dass Kommentare nach Absenden des Formulars nicht unmittelbar in der Kommentarspalte angezeigt werden, sondern erst von Prof. Dr. Schwab aus organisatorischen Gründen freigeschaltet werden müssen.  Jedoch wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jeder Kommentar freigeschaltet wird und keine Zensur erfolgt.


In noch anhängige Verfahren kann nicht eingegriffen werden. Es können ausschließlich bereits abgeschlossene Fälle überprüft werden. Rechtliche Beratung können und dürfen wir nicht leisten.


Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Lehrstuhlteam Prof. Dr. Martin Schwab